Überschwemmungen nach Starkregen

Symbolfoto_RLF

Donnerstag morgen wurden wir durch die Landeswarnzentrale zu mehreren Überschwemmungen alarmiert.

Eine Unterführung in Ader und die Keller eines Einfamilienhauses und eines mehrgeschossigen Wohngebäudes wurden überschwemmt. Ebenfalls standen die mehrere hundert Quadratmeter großen Produktions- und Lagerhallen und ein Heizungskeller eines Betriebes unter Wasser.

Wir pumpten das Wasser mittels Nass- und Flachsauger aus den Kellern der Wohngebäude und den Hallen des Betriebs. Weiters sicherten wir die Unterführung in Ader gemeinsam mit dem Bauhof der Marktgemeinde Timelkam ab.

Wir konnten um ca. 13 Uhr ins Depot einrücken, die Gerätschaften reinigen und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.