Brandverdacht “Am Anger”

2020-04-18 Brandverdacht_Am_Anger_1

Aufgrund eines brennenden Föhnes wurden wir Samstag abends zu den neuen Wohngebäuden “Am Anger” alarmiert.

Am Einsatzort angekommen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Bewohner konnten den brennenden Föhn selbstständig löschen, wodurch ein eingreifen unserer Seite nicht notwendig wurde. Unser Einsatzleiter vergewisserte sich noch, ob der Brand ordentlich abgelöscht wurde.

Nach ca. einer halben Stunde Einsatzzeit konnten wir ins Depot einrücken und unsere benutzten Gerätschaften desinfizieren und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Somit ging unser erster Einsatz im erst vor wenigen Monaten bezogenen Mehrparteienhaus am Anger glücklicherweise glimpflich aus.