Ölspur von Vöcklabruck bis Timelkam

Logo_ölspur

Am 24. April 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Timelkam zu einer Ölspur am Marktplatz in Timelkam alarmiert.

Schnell stellte sich heraus, dass nicht nur der Marktplatz sondern auch die Linzer Straße sowie die Nebenfahrbahn der B1 in Richtung Vöcklabruck betroffen war. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Vöcklabruck arbeitete die Ölspur im Einsatzgebiet von Vöcklabruck bis zur “Lindlbauerkreuzung” ab.

An allen Kreuzungen und Parkplätzen an denen der Verursacher anhielt entstanden größere Öllachen, welche es zu binden galt. Weiters fuhren wir mit unserem Rüstlösch- und Kleinlöschfahrzeug die gesamte Ölspur ab und banden die Ölspur soweit es nötig war. Wir forderten über die Gemeinde eine Kehrmaschine an, um die gesamte Strecke zu reinigen. Zuletzt stellten wir noch Ölspurtafeln auf.

Nach ca. 1h Einsatzzeit konnten wir wieder ins Depot einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Im Einsatz befanden sich das Kleinlösch- und Rüstlöschfahrzeug mit 11 Mann Mannschaftsstärke.