Strahlenschutz

IMG_1979a

In der OÖ Landes-Feuerwehrschule fand vom 22. bis 24.05.2017 der Strahlenmess-Lehrgang III statt.

Inhalt dieses Lehrganges ist es, bei Schadens- und Katastrophenfällen in Verbindung mit radioaktiven Stoffen die notwendigen Maßnahmen richtig zu setzen und die Einsatzkräfte wirkungsvoll einsetzen zu können. Maßnahmen nach einem Transportunfall mit radioaktiven Stoffen oder das Führen von Spürtrupps wurden ebenso vermittelt und geübt wie das Messen einer Kontamination oder die Leitung eines Einsatzes nach einem Unfall in einem Isotopenlabor.

Den Abschluss bildete am Mittwoch der Strahlenschutz-Leistungsbewerb “Silber”. Herzliche Gratulation an Kommandant Johann Wagner sowie Sebastian Wagner, denen nach erfolgreichem Abschluss eine Urkunde sowie das Leistungsabzeichen in Silber überreicht wurde!