Sturmwarnung

Symbolfoto_RLF

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik hat eine Sturmwarnung für die Nacht von Donnerstag, den 27.02.2020 auf Freitag, den 28.02.2020 herausgegeben.

Daraus geht hervor, dass Windgeschwindigkeiten von bis zu 110km/h zu erwarten sind. Vereinzelt können auch Böen mit Spitzen bis zu 120km/h auftreten. Höchstwerte sind zwischen 22 Uhr und 3 Uhr morgens zu erwarten.

Wir empfehlen:

  • Stellen Sie schon vor dem Sturm ihr Fahrzeug in eine Garage.
  • Sichern Sie lose Gegenstände (Mülltonnen, Gartenmöbel, usw.) rund um Ihr Haus.
  • Niemals bei Sturm in Waldgebiete gehen oder fahren. Rechnen Sie auch in der Stadt mit umherfliegenden Gegenständen, abstürzenden Dachziegeln oder Ästen.
  • Halten Sie Abstand zu Baugerüsten, Bauzäunen und Hochspannungsleitungen.
  • Verzichten Sie darauf, Sturmschäden (wie lose Dachziegel) während des Unwetters zu beseitigen.

Wählen Sie im NOTFALL die 122.